Qualitätspolitik der ETA

Qualitätspolitik der ETA

  • Die Qualität der Uhrwerke und Dienstleistungen von ETA geniesst ein hohes Ansehen auf der ganzen Welt.
  • Durch die Integration unserer Kunden, Hersteller und Lieferanten in den Entwicklungsprozess stellen wir sicher, dass unsere Dienstleistungen den Anforderungen entsprechen. Wir bauen mit allen diesen Akteuren eine langfristige Partnerschaft auf.
  • Unsere Produkte, Prozesse und Dienstleistungen werden laufend analysiert, kontrolliert und verbessert.
  • Wir ermutigen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Weiterbildungskurse zu besuchen. Das Übernehmen von Verantwortung, Flexibilität und Innovationsfähigkeit bilden deren Basiskompetenzen.
  • Die Generaldirektion und die Führungsverantwortlichen verpflichten sich, diese Qualitätspolitik im gesamten Unternehmen umzusetzen.

Vereinbarkeit mit internationalen
Richtlinien und Vorschriften (RoHS, Reach)

Als internationale Gesellschaft hat ETA SA als Tochtergesellschaft der Swatch Group eine soziale, ökologische und ethische Verantwortung. Alle Produkte von ETA SA erfüllen die Anforderungen sämtlicher in der Branche geltender nationaler, europäischer und internationaler Vorschriften.

RoHS-2-Europe

Richtlinie 2011/65/EU zur Beschränkung der Verwendung bestimmter gefährlicher Stoffe in Elektro- und Elektronikgeräten

Die europäische Richtlinie 2011/65/UE (RoHS 2) regelt die Verwendung bestimmter gefährlicher Stoffe in Elektro- und Elektronikgeräten. Diese Richtlinie sowie deren Anwendungen in den verschiedenen nationalen Bestimmungen werden mit der Abkürzung RoHS bezeichnet (auf Englisch: Restriction of the use of certain hazardous substances).

China RoHS 2

Richtlinie SJ/T 11364-2014 (Management Methods for the Restriction of the Use of Hazardous Substances in Electrical and Electronic Products)

Die im Juli 2016 in Kraft getretene Richtlinie regelt das Vorhandensein bestimmter gefährlicher Stoffe in Elektro- und Elektronikgeräten gemäss den Vorschriften der Richtlinie SJ/T 11364-2014. Sie heisst RoHS 2 China, da die Ziele ähnlich sind wie bei der europäischen RoHS-Richtlinie.

REACH

VERORDNUNG (EG) Nr. 1907/2006 zur Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung chemischer Stoffe

REACH bedeutet Registration, Evaluation, Authorisation and restriction of Chemicals. Diese Verordnung bestimmt die neuen europäischen Rechtsvorschriften zur Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung chemischer Stoffe, einschliesslich der Stoffe, die in Gebrauchsgegenständen wie Uhren und Schmuck vorhanden sind.