Sprache wählen Sprache wählen

PowerDrive & PreciDrive – unsere neuen Technologien

PowerDrive

PowerDrive regelt die Steuerung der Motoren des chronographen und ermöglicht eine Steigerung der Bewegungsgeschwindigkeit der Uhrzeiger auf mehr als 200 Hz (d. h. 200 Zeigersprünge pro Sekunde in beiden Drehrichtungen). Diese Technologie führt zu einer kontrollierteren Bewegung der Zeiger und ermöglicht dadurch eine äusserst dynamische Anzeige. Mit PowerDrive sind auch verschiedenste Programmierungen der Zählwerke möglich. Dank dieser Technologie verfügt der Kunde über eine grosse Vielfalt an Anzeigemöglichkeiten.

PreciDrive

Mit PreciDrive wird die für das UhrenzertifikatCOSC erforderliche Präzision erreicht, gültig für Uhren, die stossfrei und bei Temperaturen zwischen 20 °c und 30 °c getragen werden. Diese Präzision wird durch die Thermo-Kompensation erreicht, bei der die Motorimpulse abhängig von der jeweiligen Umgebungstemperatur kontrolliert und geregelt werden. Da der Quarz und der integrierte Schaltkreis ausserdem im selben dichten Gehäuse untergebracht sind, ist die Präzision unempfindlich für Feuchtigkeit.

Dank eines Mikrocontrollers der neuesten Generation mit der Fähigkeit, mehrere Motoren gleichzeitig zu steuern, kann die Geschwindigkeit der Uhrzeiger bis zu 200 Sprünge pro Sekunde in beiden Drehrichtungen erreichen. Die erhöhte Drehgeschwindigkeit der Uhrzeiger wirkt sich nicht auf den Stromverbrauch des Uhrwerks aus, im Gegenteil: Dieser ist im Hochgeschwindigkeitsmodus deutlich niedriger.

Dieser neue Mikrocontroller verfügt über einen Flash-Speicher, der eine Vielzahl von Anzeigekombinationen für die verschiedenen Zählwerke ermöglicht. Diese Flexibilität der Anzeige ermöglicht in Kombination mit der schnellen Zeigerbewegung in beiden Richtungen zum Beispiel zahlreiche rückwärtslaufende Anzeigen und die sofortige Nullsetzung.

Der Integrierte Schaltkreis (IC) und der Quarz sind durch die Vakuumversiegelung in einem Keramikgehäuse vor jedem Feuchtigkeitseinfluss geschützt. Der IC verfügt über ein oszillierendes System, mit dem die Temperatur des Quarzes gemessen wird. Diese Messung ermöglicht den Gangausgleich durch die Kompensation der temperaturbedingten Frequenzabweichungen. Das Ergebnis ist ein hochpräziser Gang, der die von den Prüfvorschriften für die Erteilung des Quarzuhren-Zertifikats (COSC) gestellten Leistungsanforderungen erfüllt.

PowerDrive & PreciDrive Modelle 2016

    PowerDrive & PreciDrive Modelle 2015

    PowerDrive & PreciDrive Modelle 2014

    top