Mikrozeichner/in EFZ

Tätigkeiten 
Als Mikrozeichner/in erstellst du technische Zeichnungen und Entwürfe in 3D, welche als Grundlage für die Herstellung von kleinsten Teilen dienen. Du wirkst bei der Fertigung von Werkstücken aus den verschiedensten Materialien im Gebiet der Uhrentechnik mit.

Du arbeitest mit den neusten Informatik-Anwendungen (CAD) und erstellst Konstruktionspläne für verschiedene Vorrichtungen und Geräte der Kleinmechanik (z. B. Uhrenteile). Deine ausgezeichneten Kenntnisse der neusten Technologien im Bereich der Materialien, Produktionsmaschinen und Fertigungsprozesse bringst du ein und bist ein wichtiges Bindeglied zwischen der Produktentwicklung und der fabrikationstechnischen Umsetzung (Produktion).

Ausbildungsdauer 
4 Jahre

Ausbildungsablauf 
Die allgemeinen Bildungsziele sind in folgende Handlungskompetenzbereiche gegliedert

  • Vornehmen von Fertigungsarbeiten
  • Erstellen von Plänen
  • Entwickeln von einfachen Produkten
  • Verwalten von Prozessen

Der erste Teil der Ausbildung wird durch eine Teilprüfung am Ende des zweiten Bildungsjahres abgeschlossen und beinhaltet eine Reihe von grundlegenden Handlungskompetenzen. Der zweite Teil der Ausbildung erfolgt in der Fachrichtung Prototypen (Uhrenkonstruktion) und vermittelt die nötigen Handlungskompetenzen in den Bereichen Produktentwicklung und Prozessverwaltung.

Vorbildung 
Höchste oder sehr gute mittlere Volksschulstufe

Berufsfachschule 
Wöchentlicher Besuch (Berufsspezifische Fächer, Allgemeinbildung und Sport),
Absolvieren Berufsmittelschule (Berufsmatura) möglich

Weiterbildung
Gruppenleiter/in, Techniker/in HF, Ingenieur/in FH

Anforderungsprofil

  • Ausgeprägtes Vorstellungsvermögen
  • Methodisches und logisches Denken
  • Handwerkliches Geschick
  • Genauigkeit und Sorgfältigkeit
  • Technisches Verständnis
  • Teamfähigkeit
  • Gute Kommunikationsfähigkeit
  • Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen

 

zur Zeit keine Lehrstelle offen